© 2019 Maria Staudegger

Klagenfurt am Wörthersee

Meine Geschichte

Schon mehr als zehn Jahre entdecke ich Schritt für Schritt die südlichste Hauptstadt Österreichs, das Bundesland Kärnten und den Alpen-Adria Raum. Diese Erkenntnisse möchte ich in meinen Führungen gerne teilen und weitergeben an alle, die sie genauso faszinieren und interessieren.

 

Doch mein Weg hierher war nicht so direkt.

Reisen, Neues entdecken und kennenlernen, (eigene) Grenzen überschreiten war schon immer meine Leidenschaft. Als Kind der damaligen Tschechoslowakei habe ich schnell mitgekriegt, dass Reisen = Freiheit. Und das war in der Zeit gar nicht so selbstverständlich wie heute.

Diese Leidenschaft führte mich zum Tourismusstudium, während dessen ich zahlreiche Auslandserfahrungen sammelte. 

Für mich war und ist eindeutig interessanter in einem Land zu leben und zu arbeiten als es nur als Touristin zu besuchen. Mehr als Gebäude und klassische Sehenswürdigkeiten faszinieren mich Menschen und ihre Geschichten, Schicksäle, Denkweisen, Sprachen und Lebensweisen. Einheimische zu treffen, mit ihnen zu reden und ein Stück an ihrem Leben teilnehmen zu dürfen sind für mich bis heute die kostbarsten Erlebnisse.

Trotz mehreren Möglichkeiten in Ausland zu bleiben, kehrte ich immer in meine Heimat zurück und fing an in Incoming zu arbeiten. Mit Freude organisierte ich Reisen für ausländische TouristInnen, begleitete sie als Fremdenführerin durch die Slowakei und beteiligte mich aktiv am Marketing des Landes durch www.slovakia.travel. Mit einer Kollegin gründete ich ein eigenes Reisebüro für nachhaltiges, umweltfreundliches und sozial verantwortliches Reisen.

Bis ich mich nach ein paar Jahren Fernbeziehung schließlich entschieden habe einen Kärntner zu heiraten (den ich übrigens auf einer Hochzeit in der Slowakei getroffen habe) und nach Klagenfurt umzuziehen. Sehnsucht nach eigener Familie war dann für mich DER Grund, der endlich gut genug war, um das Abenteuer des Lebens in einem fremden Land zuzulassen.

Seit 2008 leben wir mit meinem Mann in Klagenfurt und sind inzwischen schon zu fünft. In diesen Jahren bin ich selber sehr wenig gereist, doch das Leben sorgte dafür, dass die Welt zu mir kam 😊. Ich habe die Projektgruppe Frauen entdeckt - ein zauberhafter Ort, wo sich Frauen aus aller Welt treffen - und durfte viele faszinierende Menschen kennenlernen. Und ich habe auch viele Grenzen überschritten – vor allem die Inneren.

Wie diese Geschichte weiter geht, kannst du, liebe Leserin oder lieber Leser, auch selber beobachten und sogar beeinflussen - zum Beispiel durchs Buchen einer meiner Führungen:) Ich freue mich, dich persönlich kennenlernen zu dürfen!

  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon